Sonderanfertigung mit Duplexstahl für den neuen Kanzlerplatz in Bonn

Modersohn® Stainless Steel liefert Fügekonstruktionen in Sonderanfertigung aus Normal-, Beton- und Duplexstahl für das Stadtquartier Neuer Kanzlerplatz in Bonn.
Am Rande des ehemaligen Regierungsviertels von Bonn befindet sich derzeit ein ganzes Stadtquartier im Aufbau. Auf der Fläche des bereits im März 2017 gesprengten Bonn-Centers entsteht seit Juni 2019 ein Gebäudekomplex mit Hochhaus und drei pentagonalen Flachgebäuden. Allein das Hochhaus umfasst auf einer Bauhöhe von 101,5 m insgesamt 28 Etagen mit einer Nutzungsfläche von rund 66.000 m2. Für die Zukunft entstehen hier moderne Arbeitswelten mit neuartigen Mobilitätskonzepten sowie diverse Gastronomieangebote und Aufenthaltsmöglichkeiten. Der „Neue Kanzlerplatz“ in Bonn ist aktuell eines der größten Bauprojekte Deutschlands und soll bis 2022 fertiggestellt werden.
Die Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG mit Sitz in Spenge konnte bei diesem Projekt ihr Expertenwissen und die fachliche Kompetenz unter vollen Beweis stellen. Für den Gebäudekomplex gegenüber dem ehemaligen Kanzleramt in Bonn stellte der Schweißfachbetrieb 19 Fügekonstruktionen in einem aufwendigen Schweißverfahren her.

Mehr in FocusRostfrei 23/2020

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei