Nickel-Preise zuletzt erholt
Ungeachtet aller Vorrede konnte sich die Nickel-Notierung an der London Metal Exchange (LME) weiterhin, wenn auch auf niedrigem Niveau behaupten. Ging es zunächst bis in die zweite Märzhälfte hinein bergab, ist seit dem 24. März 2020 ein leichter Aufwärtstrend festzustellen. Von dem Tiefststand am 23. März 2020 bei rund 10.900 US$/t erholte sich der Nickel-Kurs an der LME auf ein Niveau von 11.700 US$/t.
Seit dem letzten ORYX commodity review hat die Covid-19-Krise weitere und vor allem größere Kreise gezogen. Eigentlich hatte es sich der Autor vorgenommen, bewusst nicht noch einmal etwas zu dem Coronavirus zu schreiben, denn egal wo man heute hinschaut oder liest, kann man diesem weltbewegenden Thema nicht entgehen. Alles andere tritt in den Schatten. Das ist logischerweise alles andere als stimmungserhellend.
Die Macht der geballten Fülle an Warnungen, Wiederholungen und Metaphern von Regierungen, Experten und den Medien geben der Angelegenheit ein erdrückendes Gewicht und kaum die Gelegenheit zur Reflexion. Hinzu kommt die Macht der Bilder, die sich in das kollektive Gedächtnis einbrennen. Da allerdings kaum sonst etwas berichtet wird, hier doch einige kurze Worte zu der fortschreitenden Krise. Vor allem auch in der Form von Fragen, die jede Leserin und jeder Leser für sich selbst beantworten kann.

Mehr in FocusRostfrei 9/2020

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei