Metallanalysen in unterschiedlichen Stufen der Elektrostahlherstellung

Es gibt mehr als 3.500 unterschiedliche Stahlsorten und jede einzelne von ihnen muss exakt der vorgegebenen Werkstoffspezifikation entsprechen, damit sichergestellt ist, dass das Endprodukt die gewünschten Anforderungen in vollem Umfang erfüllt. Stahlwerksbetreiber wissen, dass entlang der gesamten Prozesskette – von den Einsatzstoffen bis zur finalen Qualitätskontrolle des fertigen Produktes – zahlreiche Analysen notwendig sind, um garantieren zu können, dass 100 % spezifikationskonform produziert wird. Vielfach müssen Analysen auch mehrmals hintereinander durchgeführt werden, bis Gewissheit darüber herrscht, dass unerwünschte Begleitelemente in ausreichendem Maß entfernt wurden.

Mehr in FocusRostfrei 9/2020

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei