Das Jahresende 2018 stellte nicht nur bezüglich Konjunkturerwartungen und Börsen einen relativen Tiefpunkt dar. Auch die Nickel-Notierung an der London Metal Exchange (LME) verabschiedete sich an Silvester mit einem Tief von 10.630 US$/t aus dem Markt und damit auf dem niedrigsten Stand seit Ende September 2017. Während des Kalenderjahres 2018 vollzog sich bis Anfang Juni zunächst eine deutliche Befestigung der Nickel-Preise, danach kam es aber zu einer unaufhörlichen Talfahrt im Einklang mit dem allgemeinen politischen und makroökonomischen Stimmungstief. Durch die arg gebeutelten Aktienmärkte und deren Indizes wurde die Marktschwäche auch von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen. Lediglich die Autofahrer freuten sich an den Tankstellen über den sichtbar gefallenen Öl- beziehungsweise Benzinpreis.

Mehr in FocusRostfrei 2/2019

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei