2019: IMS Deutschland startet zuversichtlich

Geschäftsführer Torsten Möller kommentierte zuletzt: „Die neue Organisationsstruktur der IMS Deutschland GmbH beinhaltet neben der Dezentralisierung der Lagerhaltung, der Wiederaufnahme des Produktbereichs Werkzeugstahl und dem stetigen Ausbau des Exklusivvertriebs für Outokumpu Prodec® Edelstahl auch den Umzug der Unternehmenszentrale in einen neuen Bürokomplex in Düsseldorf.“
Die IMS Deutschland GmbH ist Teil der Jacquet Metal Service Group, einem der führenden europäischen Unternehmen in der Distribution von Spezial- und Edelstählen sowie weitreichenden Serviceleistungen.

Mehr in FocusRostfrei 3/2019

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei