Verband der Deutschen Drehteile-Industrie reflektiert 2020:
Ein Quartal überrascht

Weniger Umsatz, mehr Kurzarbeit und zum Jahresende eine kleine Verschnaufpause vom Abwärtstrend. Der Verband der Deutschen Drehteile-Industrie blickt auf 2020 zurück und würde gerne mehr Optimismus verbreiten – der Start ins neue Jahr bremst ihn jedoch aus.

Ein Jahr im Ausnahmezustand. Um die Auswirkungen politischer Entscheidungen und globaler Ereignisse in Zahlen zu fassen, befragt der Verband der Deutschen Drehteile-Industrie einmal im Jahr seine Mitglieder. Die an der aktuellen Umfrage beteiligten 51 Unternehmen dokumentieren einen Umsatzeinbruch um fast 16 % im abgelaufenen Geschäftsjahr. Schon 2019 durchbrach dabei den Aufwärtstrend der Vorjahre. So gingen bereits zum Jahresende 2019 42 % der Befragten von einer negativen Geschäftsentwicklung aus – auch ohne Corona. Es zeigt sich, dass die Pandemie hier kein Auslöser, sondern ein Verstärker für den Verlauf des vergangenen Jahres 2020 ist.

Mehr in FocusRostfrei 05/2021

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei