VDM Metals erweitert Portfolio

Die VDM Metals Gruppe hat ihr Werkstoffportfolio um zwei bekannte Nickellegierungen erweitert: VDM® Alloy N10675 und VDM® Alloy N08120.

Die hochkorrosionsbeständige Nickel-Molybdän-Legierung VDM® Alloy N10675 (2.4600) gehört zur Reihe der B-Legierungen. Sie ist beständig gegen Salzsäure und andere reduzierende Medien in einem weiten Temperatur- und Konzentrationsspektrum. Der Werkstoff eignet sich für den Einsatz in der chemischen Prozessindustrie, insbesondere in Anlagen für Salzsäure, Essigsäure, Ameisensäure, Phosphorsäure und Schwefelsäure. Er ist in der Produktform Blech erhältlich.

VDM® Alloy N08120 ist eine Nickel-Chrom-Legierung, die im industriellen Hochtemperaturbereich eingesetzt wird. Sie verfügt über gute Beständigkeit gegen Aufkohlung und Sulfidierung sowie hohe mechanische Festigkeit bei Temperaturen bis 1.100°C. Der Werkstoff hat ein weites Anwendungsgebiet in Bereichen erhöhter Temperaturen im Ofenbau – zum Beispiel in Industrie-Glühofen und Müllverbrennungsanlagen, in der chemischen Industrie und Umweltschutzanlagen. Er ist ebenfalls in der Produktform Blech erhältlich.

Mehr in FocusRostfrei 04/2021

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei