Spezialstahllösungen aus einer Hand:
Swiss Steel und Steeltec werden eins

Swiss Steel und Steeltec gehören künftig zusammen: Die Swiss Steel Group führt ihre beiden Business Units zum 1. Januar 2021 unter dem gemeinsamen Namen Steeltec zusammen. Damit bündeln das Stahl- und Walzwerk Swiss Steel als eines der größten Recyclingunternehmen der Schweiz und Steeltec als einer der führenden Hersteller von Spezialblankstahl in Europa ihre Kräfte. Mit einem Portfolio aus hochwertigen Stabstahl und Walzdraht – sowie hoch- und höherfesten Spezialstahllösungen positioniert sich die neue Business Unit als starke Einheit für die Zukunft in einem hart umkämpften Wettbewerbsumfeld.

Vor 20 Jahren trennten sich die Wege, um erfolgreich unterschiedliche Märkte und Kundensegmente zu erobern. Nun führt die Swiss Steel Group ihre beiden Business Units Swiss Steel und Steeltec wieder zusammen. Die Neuausrichtung der Gruppe 2020, die aktuelle Marktentwicklung und der gemeinsame Produktionsprozess in Emmenbrücke in der Schweiz legten das nahe: Swiss Steel erzeugt Rohstahl aus Schrott und verarbeitet die Knüppel im Walzwerk zu Ringen und Stäben. Daraus produziert Steeltec im Ziehprozess hochwertigen Blankstahl mit Fokus auf Spezialprodukte im Bereich hochfester Stähle.

Mehr in FocusRostfrei 03/20201

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei