Erfolgsbilanz in der Stahlentwicklung: 25 Jahre Forschungszentrum CREAS

Ascometal feiert das 25-jährige Bestehen seines Forschungs- und Entwicklungszentrums CREAS (Centre de REcherche et de développement AScometal). Die Einrichtung der Schmolz + Bickenbach Business Unit genießt international einen hervorragenden Ruf, da sie Kunden aus den Bereichen Automotive, Lager, Maschinenbau sowie Öl und Gas bei der Entwicklung neuer, bedarfsgerechter Stahllösungen unterstützt. Nicht zuletzt tragen die Verfahrenstechniker des CREAS zur Optimierung der Stahlwerksprozesse bei, um die Zuverlässigkeit der Werkzeuge und die Qualität der Produkte zu erhöhen. Mit der Ansprache junger Ingenieure und neuen Entwicklungen für die Stahlindustrie 4.0 soll die Erfolgsgeschichte nun weitergeschrieben werden.

Mehr in FocusRostfrei 1/2019

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei