247TailorSteel startet den Bau der neuen Fabrik in Langenau

Am 23. September hat 247TailorSteel, führender „smarter“ Hersteller maßgeschnittener Metallbleche, Rohre und Kantteile, den ersten Spatenstich für die neue Produktionsstätte in Langenau bei Ulm gesetzt. „Mit dem Bau der neuen Fabrik in Langenau verstärken wir unsere Position im Markt und bieten für unsere Kunden in Süd-Deutschland und Österreich mehr Möglichkeiten“, erklärt Carl Berlo, CEO des Unternehmens.

An diesem Tag waren unter anderem der Generalkonsul in Deutschland, Herr Paul IJmkers, der Bürgermeister der Stadt Langenau, Herr Daniel Salemi und der CEO von 247TailorSteel Carl Berlo, sowie der Geschäftsführer Vertrieb von 247TailorSteel Guido Schumacher anwesend. Im Rahmen des offiziellen Programms wurde der erste Spatenstich in den Grund gesetzt und wir haben damit den offiziellen Startschuss für den Bau der neuen Fabrik gegeben.

Maschinenpark 100% in eigener Hand
Der neue Standort, dessen vollständiger Betrieb für Herbst/Winter 2022 geplant ist, wird phasenweise mit 12 Laserschneidmaschinen, 10 Rohrlasern und 12 Abkantbänken ausgestattet und bietet eine Gesamtproduktionsfläche von 15.000 m². So werden unsere derzeitigen und zukünftigen Kunden in Süd-Deutschland und Österreich von einem noch besseren Service und einer noch schnelleren Lieferung profitieren können. „247TailorSteel hat seinen Maschinenpark 100% in eigener Hand. Dank unseres selbstentwickeltes Sophia®-Portals können unsere Kunden ihre Bestellungen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche online aufgeben, in nur einer Minute ein Angebot erhalten und ihr Produkt innerhalb von 48 Stunden liefern lassen”, zeigt Berlo auf.

Tonangebender Pionier mit starken Wachstumsambitionen
247TailorSteel ist seit der Gründung im Jahr 2007 der tonangebende Pionier auf dem Markt und verfügt inzwischen über viele treue Stammkunden. Das Streben hinter dieser Expansion ist es, den Marktanteil und die Produktionskapazität für die Kunden in Süd-Deutschland und Österreich zu erhöhen und so das Ziel zu erreichen, Kunden im Umkreis von 200 Kilometern zu bedienen. In dieser Hinsicht ist die neue Produktionsstätte in Langenau ein schöner Meilenstein und ein großer Schritt auf diesem Weg.

Neue Arbeitsplätze für die Region
Durch die Errichtung der neuen Fabrik werden im ersten Schritt 70 neue Arbeitsplätze geschaffen, längerfristig werden rund 200 Beschäftigte erwartet. „Mit der neuen Produktionsstätte gelingt hier eine zukunftsweisende Industrieansiedlung. 247TailorSteel wird so ein Gewinn für Langenau und für die Region“ sagt der Bürgermeister von Langenau, Daniel Salemi.

Allgemeine Fakten

  • Umsatz 2020: 90 Millionen Euro
  • Anzahl der Mitarbeiter: Über 500
  • Anzahl der Kunden: Mehr als 20.000
  • Produktionsfläche an 3 Standorten: 36.000 m2 in Varsseveld (Niederlande), Oyten (Deutschland, bei Bremen) und Hilden (Deutschland, bei Düsseldorf)

About the author

Verbunden

Newsletter
close slider

Kontaktformular
close slider

Nachricht an Focus Rostfrei